Ambulante Unterstützung für Menschen mit Essstörungen in Berlin

skyline berlin

Angebot

Wie Sie sicherlich wissen, sind Körper und Gefühle miteinander verwoben. Das heißt, es reicht nicht aus, sich vom Verstand vorzunehmen, ab morgen esse ich oder erbreche ich nicht mehr, wenn Sie die Gefühle nicht aushalten können, die damit verbunden sind, wenn Sie dies in die Tat umsetzen wollen. Die Essstörung ist ein Symptom und es ist die spannende Frage, für was steht sie in ihrem Leben?

Ich biete Ihnen an, mit Ihnen zusammen zu erforschen, welchen Sinn ihre Essstörung macht und welche Möglichkeiten es gibt, die Essstörung mehr und mehr los zu lassen, auch wenn sie sich manchmal wie eine gute Freundin anfühlt, die immer für einen da ist. Es gibt in der Regel gute Gründe, die Essstörung behalten zu wollen, doch es gibt manchmal auch eine Ahnung, dass sie auf Dauer  einen auch sehr am Leben hindert.

Alleine ist es oft schwierig bis unmöglich den Weg aus der Essstörung zu gehen, weil auf dem Weg immer wieder Ängste und Unsicherheiten "lauern", mit denen man sich auseinander setzen muss und die viel Kraft und Energie erfordern. Ich sehe mich als Coach oder eine Art Wegbegleiter, der an ihrer Seite steht, um ihre Ziele erreichen zu können.

Für die Familie ist es oft auch eine Belastung, weil sich ein großer Teil des Familienlebens um das Essen dreht. Ohne das Thema Essen würde es wesentlich harmonischer in der Familie zugehen. Wut, Hilflosigkeit, Unverständnis und Ärger sind oft Gefühle, die zu ertragen sind. Teilweise kommen auch die Familienmitglieder an ihre Grenzen. An dem Punkt kann es hilfreich sein, wenn jemand von außen "Übersetzungshilfe" leistet, oder mit etwas Abstand die Dinge einordnen kann, bzw. Möglichkeiten aufzeigen kann, anders als gewohnt zu reagieren. 

Mein Angebot richtet sich an essgestörte Menschen und ihre Angehörigen in Berlin. 
Die Kosten pro Stunde betragen 30,00 Euro.

Ein Gespräch zum Kennenlernen ist kostenlos und unverbindlich.